9.1.2014: Tür umgebaut!

Heute vormittag wurde die Türe zum Hobbyraum vom örtlichen Schreiner umgebaut. Die Tür war ein echter Problemfall, denn sie ging in den Raum hinein auf und hätte damit im Inneren des Modellbahnkellers zuviel Platz beansprucht. Dem Schreiner ist es gelungen, die Zarge verlustfrei aus- und um 180 Grad versetzt wieder einzubauen. Jetzt geht die Tür – völlig ungewohnt – in den Flur hinein auf. Und im Hobbyraum kann ich jetzt die gesamte Grundfläche verplanen!