Modellbahn-Fahrtag in Böckingen

Von Zeit zu Zeit muss man sich ja auch ein paar Anregungen aus der Praxis holen. Nicht nur beim Vorbild, sondern auch bei großen Modellbahnanlagen. Eine besonders schöne befindet sich bei mir in unmittelbarer Nähe: die Anlage des Eisenbahnclub Heilbronn. Dort war heute Fahrtag!

Zirngiebelhausen

Zirngiebelhausen

Fest

Fest

Wartberg

Wartberg

Hauptbahnhof

Hauptbahnhof

Hauptbahnhof

Hauptbahnhof

12.1.2014: Gleisplan gezeichnet!

In den letzten beiden Tagen habe ich mit Hochdruck am Gleisplan gearbeitet. Hierbei hat mir das Buch „Anlagen-Planung für vorbildgerechten Modellbahn-Betrieb“ von Otto O. Kurbjuweit sehr geholfen, ebenso wie das zugehörige Forum. Dort habe ich zu meinem Gleisplan schon zahreiche Verbesserungsvorschläge erhalten. Meinen aktuellen Anlagenentwurf von heute findet man hier!

9.1.2014: Tür umgebaut!

Heute vormittag wurde die Türe zum Hobbyraum vom örtlichen Schreiner umgebaut. Die Tür war ein echter Problemfall, denn sie ging in den Raum hinein auf und hätte damit im Inneren des Modellbahnkellers zuviel Platz beansprucht. Dem Schreiner ist es gelungen, die Zarge verlustfrei aus- und um 180 Grad versetzt wieder einzubauen. Jetzt geht die Tür – völlig ungewohnt – in den Flur hinein auf. Und im Hobbyraum kann ich jetzt die gesamte Grundfläche verplanen!

1.1.2014: Start einer neuen (Modellbahn-)Ära

Nach einem vermurksten Winterurlaub mussten wir Silvester ungeplant zu Hause verbringen. Doch jede Münze hat bekanntlich zwei Seiten, und so konnte ich die freie Zeit sinnvoll für die Modelleisenbahn nutzen. Bereits am 1. Januar begannen die Umbauarbeiten, um den Hobbyraum (wieder) seinem ursprünglich geplanten Zweck zuzuführen. Dazu mussten einige Schränke umgezogen und der ganze Raum ausgemistet und komplett leergeräumt werden. Im Anschluss daran wurden in dreitägiger Kleinarbeit die Decke und alle Wände frisch gestrichen. Als Wandfarbe wurde dabei gleich ein zartes Blau („Alpina Heiteres Blau“ aus dem Baumarkt mit den drei großen Buchstaben) verwendet, sozusagen als „Soforthintergrund“. Und so präsentiert sich am 6.1. nachmittags der komplett renovierte Modellbahn-Keller:

Hier eine Patchwork-Bild der verschiedenen Ansichten meines frisch renovierten Modellbahnkellers

Hier ein Patchwork-Bild der verschiedenen Ansichten meines frisch renovierten Modellbahnkellers